Archiv für das Jahr: 2011

Vor einem Winter

 

Ich mach ein Lied aus Stille
Und aus Septemberlicht,
Das Schweigen einer Grille
Geht ein in mein Gedicht.

Der See und die Libelle.
Das Vogelbeerenrot.
Die Arbeit einer Quelle.
Der Herbstgeruch von Brot.

Der Bäume Tod und Träne.
Der schwarze Rabenschrei.
Der Orgelflug der Schwäne,
Was immer es auch sei,

Das über uns die Räume
Aufreißt und riesig macht
Und fällt in unsere Träume
In einer finstern Nacht.

Ich mach ein Lied aus Stille.
Ich mach ein Lied aus Licht.
So geh ich in den Winter.
Und so vergeh ich nicht.

Eva Strittmatter

 

 

Weihnachtsbasteln 14. Dezember!

Adventsbasteln
Mittwoch 14. Dezember, ab 14:00

Het Klooster, Hoogstraat 6,
5581 BK Waalre

Advent, Advent ein Lichtlein brennt!
Wir wollen gemeinsam basteln mit Gebäck und Weihnachtsliedern! Bastelmaterial ist vorhanden.
Bitte bringt eine Schere, Bastelideen und eventuell etwas Weihnachtsgebäck mit.

Anmeldungen bitte unter info@dnleindhoven.nl

Keine extra Kosten.

 

Weihnachten

Sinterklaas is nog niet jarig geweest, dus eigenlijk is de kersttijd nog niet echt begonnen. Toch rommelen  de Duitse inwoners van Eindhoven en omgeving reeds in  dozen en kasten om de kandelaren en kerstversieringen te zoeken. Kerstkransen worden zelf gemaakt of in de winkel gekocht. Sommigen rijden op de zondag helemaal naar Aken, Oberhausen of Dortmund, om de kerstmarkt te bezoeken. Als je tijdens de kersttijd niet in die Heimat kan zijn, dan wil je het toch wel een beetje gezellig maken in de Nederlanden. In Nord-Deutschland zeggen we dan: „Wienachtstied is doah“

TIPP!!!! Internationales Lichtkunstfestival Glow

Vom 5. bis zum 12. November findet in Eindhoven wieder das alljährliche Internationale Lichtkunstfestival GLOW statt. In diesem Jahr ist es besonders schön gestaltet. Immerhin hat die Firma Philips 120jähriges Jubileum und das Van Abbe Museum besteht 75 Jahre.
Eine Brochure mit der Route gibt es für einen Euro beim VVV-Büro am Bahnhof. Dort kan man sich auch für eine Führung anmelden (040-2979115).

Für weitere Informationen:  http://www.youropi.com/nl/eindhoven/article/glow-2011-1704

 

 

Lichtjesroute in Eindhoven

von Elke

Seit neun Jahren wohne ich in Eindhoven. Bisher habe ich mich nie getraut, mir mal diese Eindhovensche Attraktion anzusehen. Immerhin wird die Lichtjesroute ja organisiert, um an die Befreiung von der deutschen Besatzung 1944 zu erinnern. Aber in diesem Jahr wollte ich mir das alles doch mal ansehen.

Auf meinen Facebook-Aufruf hatten sich bei der Freiheitsfackel zwei Leute eingefunden: mein Mann und mein Sohn. Also wurde es ein Familienabend. Aber damit waren wir nicht die einzige Familie, die an diesem Freitagabend die Lichtjesroute auf dem Fahrrad abfuhr. Als wir um 20.30 Uhr losfuhren, hatten wir schon etliche Familien vorbeifahren sehen: Eltern, Großeltern und Kinder jeden Alters; die Kleinen auf dem Kindersitz am Fahrrad der Eltern, die Größeren mit einem eigenen Fahrrad. Aber auch andere Gruppen waren unterweges: Freundeskreise, Nachbarschaften, Kollegen. Gruppen aller Altersklassen radelten durch die Stadt. Natürlich fuhren viele Leute auch mit dem Auto. Aber am Freitagabend war es mit dem Fahrrad wirklich viel schöner.


Freitag hatten wir einen wunderbaren lauen Abend. Die Menschen waren gut gelaunt und gelöst. Wir wurden von anderen Radlern angesprochen und bekamen Tipps und Hinweise über den Verlauf der Route. Auf der Straße vor den Cafes und Restaurants saßen viele Leute; die Stadt war belebt. Die Stimmung war einfach gut. Im Laufe der Route wurden wir sogar von zwei jungen Reportern des Eindhovens Dagblad interviewt und wir amüsierten uns köstlich während des Gesprächs.

Wie soll man die Lichtjesroute beschreiben? Das ist gar nicht so einfach. Im Prinzip ist es ein Mittelding zwischen Weihnachstbeleuchtung und Feuerwerk. Ein kurzer Augenschmaus, an dem man auch schon wieder vorbeigefahren ist. Manchmal total kitschig, manchmal märchenhaft, manchmal ganz modern. Für jeden Geschmack ist was dabei. Mir persönlich hat am besten der rot-weiß-blau angeleuchtete Teil des ‚Witten Dorps‘ gefallen. Wunderschön.

Nachdem wir einen großen Teil der gut 22 km langen Route abgefahren hatten, sind wir noch auf einen kurzen Absacker eingekehrt. Es war wirklich ein schöner Abend. Vielleicht trauen sich  im nächsten Jahr ja ein paar mehr Leute mitzufahren, mit oder ohne Kinder.

 

 

Veranstaltungen Kinder AG

Am Sonnabend, den 1. Oktober haben wir mit den Kindern einen Waldspaziergang in die Oirschotse Heide gemacht. Das Wetter war fantastisch und als wir danach im Restaurant D’n Hut noch Kaffee getrunken haben, war es so warm, dass jeder den Schatten suchte. Ausser den Kindern. Die tobten noch lange auf dem Spielplatz, der zum Restaurant gehoert. Wir haben vom Restaurant eine Wanderroute zur Verfuegung gestellt bekommen und werden diesen Spaziergang im naechsten Fruehjahr garantiert noch einmal wiederholen!

 

Der naechste Termin fuer die Kinder AG findet bereits am Sonnabend, den 15. Oktober statt. Auf dem Programm steht dann „Sterrenstrand„,  ein ganz besonderer  Spielplatz, wo sich die Kinder mit Wasser, Sand und Kletterburgen nach Herzenslust austoben koennen. Und das alles unter einer verglasten Kuppel, die Badehosen Temperatur garantiert! Das Wasser ist dort nur ca. knietief  und daher wirklich nur zum Spielen und nicht zum Schwimmen geeignet. Es gibt zwar ein angrenzendes Schwimmbad, das aber raeumlich vom Spielstrand getrennt ist.  Sterrenstrand ist daher – unter Aufsicht der Eltern natuerlich – auch fuer kleinere Kinder geeignet. Weitere Informationen unter www.terspegelt.nl oder ueber info@dnleindhoven.nl. Wir treffen uns im Cafe beim Sterrenstrand (Hintereingang des Camping Ter Spegelt in Eersel) ab 14.00 Uhr.  Eintritt:  Kinder  6,50 , Erwachsene 4,50. Von diesem Cafe aus koennen Eltern ihren Kindern beim Spielen zusehen und brauchen selbst auch keine Badekleidung anzuhaben.

Das weitere  Programm fuer 2011 kann  im Menu unter Kinder AG heruntergeladen werden (Laternenumzug am 11. November in Veldhoven und Weihnachtsbasteln am 14. Dezember in Waalre).

 

 

 

Deutsch sein in Eindhoven (1)

In Eindhoven gibt es verschiedene Möglichkeiten, seine deutsche Identität zu bewahren. In die Openbare Bibliotheek Eindhoven gibt es insgesamt 17 Meter deutsche Bücher, die man leihen kann, um zu Hause in Ruhe zu lesen. In den Niederlanden lernen alle Schüler ab der 7e Klasse Deutsch. Viele Schüler wählen Deutsch als Wahlfach und lesen deutsche Lniteratur fürs Examen. Darum werden in alle Büchereien auch hochwertige deutsche Bücher ausgeliehen.

Stammtisch 21. September

Gestern hat das 5. Treffen des Deutsch-Niederländischen Vereins bei Meneer Frits stattgefunden.  Es war wieder einmal sehr gemütlich! Wir haben einen Neuzugang  und es wurden viele Insidertipps ausgetauscht.